Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs
VGNÖ
Ihr Partner
für Patient & Therapeut

Ihr Vorteil als Patient

 
Der Naturheiltherapeut nimmt sich Zeit für Sie. Mit seinem Fachwissen, ganzheitlichen Behandlungsmethoden, Ethik, Einfühlungsvermögen und Spiritualität begleitet er Sie individuell auf Ihrem Gesundheitsweg. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen anteilsmäßig die Behandlungskosten.

weitere Informationen

Ihr Vorteil als Therapeut


Sie vertreten das Berufsbild des Naturheiltherapeuten in Österreich. Mit der Präsentation Ihres Therapieangebots, eigener Veranstaltungen, Vorträge und Kurse auf der VGNÖ Homepage gewinnen Sie zusätzlich an Aufmerksamkeit. Außerdem besteht die Möglichkeit der Zertifizierung mit Gütesiegel und die Teilnahme am VGNÖ Diplomlehrgang.
weitere Informationen




Aktuelles

Neuigkeiten und Veranstaltungen vom VGNÖ


Das VGNÖ-Gütesiegel ist eine geschützte Urkunde des VGNÖ.


Voraussetzungen für den Erhalt des VGNÖ-Gütesiegels:

  • Gewerberechtliche und/oder steuerrechtliche Legitimation der beruflichen Tätigkeit
  • Nachweis fachlicher Kompetenz (über 300 Stunden mit Ausbildungszertifikaten)
  • Absolvierung des VGNÖ-Kurses "GNT Basis" (Ganzheitlicher Naturheiltherapeut Basiswissen)
  • Praxisräumlichkeiten, die klar als solche definiert sind
  • 1 Jahr offizielle Praxiserfahrung
  • 1 Jahr Mitgliedschaft
  • Aktuelle 16-stündige Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Bereitschaft zur Anerkennung und Einhaltung der Richtlinien für Gütesiegelinhaber
  • Empfohlen: Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung
Die Gütesiegel Auszeichnung erhalten alle Mitglieds-Therapeuten, die sich einer Zertifizierung durch den Vorstand mit positivem Erfolg unterziehen.


Wichtige Hinweise zum Erhalt des VGNÖ-Gütesiegels:

  • Das Gütesiegel wird vom Bundesvorstand bewilligt
  • Das Verbandslogo darf nur von Gütesiegelinhabern verwendet werden!


Richtlinien für Gütesiegelinhaber/innen:

  • Patienten/Klienten sind nach bestem Wissen und unter Einhaltung ethischer Grundsätze in ihrem Selbstheilungsprozess anzuleiten und zu unterstützen
  • Die Arbeit des Naturheiltherapeuten soll achtsam und die eigenen Grenzen bedenkend, selbstständig und eigenverantwortlich geleistet werden
  • Aktive Praxis- und Therapeutentätigkeit in eigener oder fremder Praxis
  • Aktive Weiterbildung – individuell und Praxis bezogen (Bestätigung im Seminarheft)
    • Minimale Teilnahme an 2 Therapeutentreffen jährlich
    • Teilnahme an Vorträgen und Seminaren (verbandsinterne und externe)
    • Alle belegbaren Aktivitäten für den VGNÖ
  • Erste Hilfe Kurs – Auffrischungskurs
  • Vollmitgliedschaft
  • Einhaltung der Statuten
  • Einhaltung der VGNÖ Berufsordnung
  • Anerkennung des VGNÖ Berufskodex
Der Nachweis für Weiterbildung und wenn nötig Erste-Hilfe-Kurs (Auffrischung alle 3 bis 4 Jahre) ist eigenverantwortlich bis 15. Dezember der jeweiligen Landesleitung vorzulegen. Die Aufzeichnungspflicht liegt beim Gütesiegelinhaber. Bei Nichtvorlage wird den geprüften Status des Gütesiegels aus Gründen der Glaubwürdigkeit durch den Vorstand zurückgezogen.
Die Auflistung unter Ganzheitliche Therapeuten zeigt auf wer welche Gütesiegel-Status besitzt – ein geprüfter Gütesiegelinhaber wird ersichtlich durch Präsentation des Gütesiegel-Logos.
Oberösterreich
Sa, 20.Apr 2019

Sommer im SEIN “Ferieninsel Mallorca”

FINCA- Mallorca- Meditations- Sommerretreat mehr
Vorarlberg
Sa, 27.Apr 2019

Zertifizierte Wildkräuterausbildung

Mit den Wildkräutern durchs ganze Jahr.
Mehr dazu erfahren Sie auf meiner Webseite: www.albrecht-naturheilkunde.at
mehr
Oberösterreich
Sa, 27.Apr 2019

Dein persönlicher Einweihungsweg

Ein Lehrgang der dich in deiner prsönlicher Schwingungsebene unterstützt. Die Zusammenhänge des Lebens erkennen lässt und dich deine Schicksale aus einen anderen Blickwinkel aus betrachten lässt. mehr




Therapeuten

Finden Sie schnell und einfach zertifizierte Therapeuten/-innen in Ihrer Nähe!


Bundesland

Filter entfernen