Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs
VGNÖ
Ihr Partner
für Patient & Therapeut

Ihr Vorteil als Patient

 
Der Naturheiltherapeut nimmt sich Zeit für Sie. Mit seinem Fachwissen, ganzheitlichen Behandlungsmethoden, Ethik, Einfühlungsvermögen und Spiritualität begleitet er Sie individuell auf Ihrem Gesundheitsweg. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen anteilsmäßig die Behandlungskosten.

weitere Informationen

Ihr Vorteil als Therapeut


Sie vertreten das Berufsbild des Naturheiltherapeuten in Österreich. Mit der Präsentation Ihres Therapieangebots, eigener Veranstaltungen, Vorträge und Kurse auf der VGNÖ Homepage gewinnen Sie zusätzlich an Aufmerksamkeit. Außerdem besteht die Möglichkeit der Zertifizierung mit Gütesiegel und die Teilnahme am VGNÖ Diplomlehrgang.
weitere Informationen




Aktuelles

Neuigkeiten und Veranstaltungen vom VGNÖ


Inhalt der Registrierkassenbelege ab 1.4.2017

Bisher schon müssen Belege – auch die, die nicht von einer Registrierkasse ausgestellt werden, – folgende Daten enthalten:

  • eindeutige Bezeichnung des liefernden oder leistenden Unternehmens
  • fortlaufende Nummer, die zur Identifizierung des Geschäftsvorfalls einmalig vergeben wird
  • Tag der Belegausstellung
  • Menge und handelsübliche Bezeichnung der gelieferten Gegenstände bzw. Art und Umfang der sonstigen Leistung
  • Betrag der Barzahlung

Ab 1.4.2017 müssen am Registrierkassenbeleg zusätzlich diese Daten angedruckt sein:

  • Kassenidentifikationsnummer
  • Datum und Uhrzeit der Belegausstellung
  • Betrag der Barzahlung getrennt nach Steuersätzen
  • Inhalt des maschinenlesbaren Codes, das kann ein QR-Code sein oder ein Link in maschinenlesbarer Form, z. B. als Barcode

Belege für Trainings- oder Stornobuchungen müssen ausdrücklich als solche bezeichnet werden.

Vom Beleg ist eine Durchschrift oder im selben Arbeitsgang mit der Belegerstellung eine sonstige Zweitschrift anzufertigen und aufzubewahren. Die sonstige Zweitschrift kann auch eine elektronische Speicherung sein. Für die Durchschrift (sonstige Zweitschrift) oder deren elektronische Speicherung gilt eine siebenjährige Aufbewahrungspflicht ab Schluss des Kalenderjahres, in dem der Beleg ausgestellt wurde.

Hinweis: Beachten Sie, dass dies nur die Anforderungen nach der Belegerteilungspflicht sind. Für Rechnungen nach dem Umsatzsteuergesetz gelten nach wie vor andere Anforderungen.

Steiermark
Mi, 11.Dez 2019 19:00 Uhr

Gesundheitsstammtisch VGNÖ STMK in Weiz

Hotel Ederer, Weizberg 2, 8160 Weiz Vorstellung unseres Verbandes durch Stellvertreter Landesleiterin STMK Susanne Korf, Vortrag : Analoge und digitale Stärkung unseres Immunsystems -Referentin Elisabeth Malle
Wir erwarten Gäste und TherapeutInnen aus der Umgebung und heißen auch Sie Herzlich Willkommen!
mehr
Wien
Sa, 21.Dez 2019 17:00 Uhr

Jahreskreisfeste in der Tradition von Avalon, 2019

Therapiestudio Chris Neubacher Feilplatz 2/30, 1140Wien mehr




Therapeuten

Finden Sie schnell und einfach zertifizierte Therapeuten/-innen in Ihrer Nähe!


Bundesland

Filter entfernen