Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs
VGNÖ
Ihr Partner
für Patient & Therapeut

Ihr Vorteil als Patient

 
Der Naturheiltherapeut nimmt sich Zeit für Sie. Mit seinem Fachwissen, ganzheitlichen Behandlungsmethoden, Ethik, Einfühlungsvermögen und Spiritualität begleitet er Sie individuell auf Ihrem Gesundheitsweg. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen anteilsmäßig die Behandlungskosten.

weitere Informationen

Ihr Vorteil als Therapeut


Sie vertreten das Berufsbild des Naturheiltherapeuten in Österreich. Mit der Präsentation Ihres Therapieangebots, eigener Veranstaltungen, Vorträge und Kurse auf der VGNÖ Homepage gewinnen Sie zusätzlich an Aufmerksamkeit. Außerdem besteht die Möglichkeit der Zertifizierung mit Gütesiegel und die Teilnahme am VGNÖ Diplomlehrgang.
weitere Informationen




Aktuelles

Neuigkeiten und Veranstaltungen vom VGNÖ


Diplomausbildung als Qualitätssicherung

Seit Gründung des VGNÖ wächst im Verband das Bewusstsein um die Wichtigkeit und Notwendigkeit von Qualitätskriterien und den daraus resultierenden Anforderungsprofilen für die therapeutische Arbeit in der täglichen Praxis. Diverse Gremien haben Vorschläge geliefert und Konzepte erstellt, wie man eine anspruchsvolle Diplomausbildung gestalten könnte. Eine wichtige Zielsetzung war dabei immer, Qualitätsstandards zu schaffen, die nicht nur den Verband als Institution attraktiver machen, sondern jedem einzelnen VGNÖ-Mitglied einen Weg zu mehr Wissen und Können eröffnen. Durch Zertifizierung und Diplomierung wollen wir unseren Mitgliedern eine öffentliche Anerkennung als TherapeutInnen im Verband einer Berufsgruppe anbieten.

Es wurden Arbeitsgruppen und Workshops mit hoch motivierten VGNÖ-Mitgliedern abgehalten, die ihre Freizeit und Expertise investiert haben, um mit Erfahrung und Ideenreichtum standardisierte Ausbildungskriterien zu erarbeiten. Das Ziel war dabei auch, eine notwendige Definition der Berufsgruppe „Ganzheitliche/r Naturheiltherapeut/in“, festzulegen, die uns auch in unserem Selbstverständnis von der großen Gruppe der Human-energetiker unterscheidet.

Der VGNÖ schätzt sich glücklich, hervorragende Mitglieder im Verband zu haben, die eine Vielfalt von unterschiedlichen Methoden und Techniken bereits anbieten. Die Therapie-richtungen und die dafür notwendigen Kenntnisse sind so facettenreich, dass es schwierig war, einen gemeinsamen Nenner zu finden.

Der Bedarf an fachspezifischer Ausbildung ist gegeben. Auch andere Institutionen werben mit Seminaren und Weiterbildungen. Eine Berufsakademie können wir derzeit noch nicht anbieten. Wir mussten uns deshalb auf eine Übergangslösung festlegen, die ebenfalls hohe Anforderungen an das Ausbildungsniveau stellt. So entstand der Diplomlehrgang mit der Möglichkeit zum VGNÖ-Diplomabschluss.

Unsere VGNÖ-Mitglieder haben bereits Zeit und Geld investiert, um in der eigenen Praxis erfolgreich zu sein. Deshalb haben wir bei der Preisgestaltung der einzelnen Ausbildungsmodule auf leistbare Preise geachtet. Natürlich wollen wir möglichst viele bestehenden Mitglieder  dazu animieren, an unseren Fortbildungen teilzunehmen. Als Anreiz haben wir das Konzept der Zertifizierung geschaffen. Die mögliche Diplomierung ist eine logische Fortsetzung und Konsequenz in der Weiterbildung, die als Gütekriterium auch bei Patienten Eindruck hinterlässt.

Aus Sicht der Qualitätssicherung wollen wir langfristig erreichen, dass alle VGNÖ-zertifizierten Ganzheitlichen NaturheiltherapeutInnen in Österreich dasselbe Grundwissen haben. Das ist nur durch Ausbildungsmaßnahmen möglich.

Für die Diplomausbildung gehen wir noch einen Schritt weiter: Es wurden drei Arbeitsbücher mit Fragenkatalog über die Ganzheitliche Naturheilkunde fertiggestellt, die in Form eines Selbststudiums gelesen, verstanden und ausgefüllt werden können. Die zusätzlich angebotenen VGNÖ-Lehrtage helfen den Studierenden durch konkrete Fallbeispiele das neu erworbene Wissen zu festigen und zu integrieren.

Die VGNÖ-Lehrtage sind sehr praxisbezogen und zeigen an Hand von Fallbeispielen unterschiedliche Therapieformen und Lösungsansätze auf. Die VGNÖ-Lehrtage finden an Wochenenden statt, damit möglichst viele Interessenten daran teilnehmen können. Wir wollen damit auch jene TherapeutInnen und Mitglieder erreichen, die keine Diplomausbildung machen, sich aber für weitere Therapieformen interessieren, oder vielleicht nach neuen Impulsen für ihre Tätigkeit in der eigenen Praxis suchen.

Was unsere Anerkennung als Berufsgruppe in der Öffentlichkeit angeht, können wir nur durch Fachwissen und Qualität überzeugen. Fachwissen können wir erlernen; an der Qualität müssen wir permanent arbeiten.

 










Therapeuten

Finden Sie schnell und einfach zertifizierte Therapeuten/-innen in Ihrer Nähe!


Bundesland

Filter entfernen