Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs

Das Katathyme Bilderleben/Katathym-Imaginative Psychotherapie



Das KATATHYME BILDERLEBEN /

KATATHYM – IMAGINATIVE-PSYCHOTHERAPIE- Ausbildung







Modul
1 (Grund-und Mittelstufe): 29.11.2019 bis 1.12.2019 Fr /Sa/So von 10 – 17 Uhr

Modul
2 (Oberstufe): 20.-22.12.2019 Fr/ Sa/So
von 10 – 17 Uhr

WO:
Naturheilpraxis Jäger, Frickenescherweg 5, 6922 Wolfurt

REFERENT:
HP Arnd Klieme

KOSTEN:
1470.- incl. Skript + Zertifikat, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Getränke,…

Begrenzte
Teilnehmerzahl

Anmeldung:

Email:
office@nhp-jaeger.at Tel: +43650
61453 01

Das KIP ist eine ideale Methode um unbewusste Konflikte sichtbar
zu machen. Über vorgegebene Motive (Berg, Haus, Wiese, Höhle, Vulkan,
Sumpfloch,…) tauchen aus dem Gefühl heraus symbolische Szenen auf, die auf
verdrängte Erfahrungen hinweisen. Diese Bilder werden interpretiert und
umgedeutet.



Pluspunkt des KIP: Anstatt lange und tief in der Vergangenheit zu
graben, um frühere Erlebnisse und ihre Folgen zu analysieren, wird im KIP ein
„Probehandeln“ angeregt. Durch diese Erfahrung wird eine positive Veränderung
der Verhaltensmuster angeregt.



Das KIP ist eine effiziente Möglichkeit der Selbsterfahrung bei
folgenden Themen:

Bei Stresssituationen und Krisen Umgang mit emotionsgeladenen Situationen Aufarbeitung von Angstzuständen Burn-out-Prävention









Dieses Seminar ist für jedermann geeignet, sowohl für Therapeuten,
Meditationsleiter, die diese leicht zu erlernende Methode anschließend ausüben
wollen, als auch für Interessierte, die das KIP als Technik für die eigene
Persönlichkeitsentwicklung nützen möchten.



In der Grundstufe geht es vor allem um aktuelle Lebensthemen.
Belastende Situationen werden anders erlebt und umgestaltet. In der Mittelstufe
werden Motive verwendet, die tiefer gehen. In der Oberstufe kommen Symbole aus
den tiefsten Schichten der Seele zum Einsatz (z.B. bei schmerzhaften
Erinnerungen aus der Kindheit)



Etwas Neues auszuprobieren ist immer eine spannende Möglichkeit
auf anderem Weg mit seinen Themenstellungen weiterzukommen oder andere
professionell begleiten zu können.














Fr, 20.12.2019 bis So, 22.12.2019
Kurs buchen