Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs

Organisation

Im Jahr 1999 wurde der Verband der Ganzheitlichen Naturheiltherapeuten Österreichs gegründet. Seither ist eine Vielzahl von Mitgliedern als Verband der Ganzheitlichen Naturheiltherapeuten in ganz Österreich, je Bundesland, organisiert.

Je Bundesland vertritt ein Landesleiter den Vorstand.


VGNÖ Mitglieder
Beim VGNÖ gibt es mehrere Mitglieder-Kategorien:
  • Ordentliche Mitglieder, also Naturheiltherapeuten die in ihren Praxen die verschiedensten Naturheilverfahren anbieten.
  • Mitglieder iA, also Therapeuten-in Ausbildung. Sie können als Mitglied die Verbandsausbildungen in Ruhe antreten. Bis dahin werden Sie auf der Homepage nicht aufgelistet, und werden Sie über die VGNÖ-Suchemaschine nicht gefunden. Die ersten 2 Jahre erhalten die Mitglieder iA einen reduzierten Mitgliedstarif.
  • Premium Mitglieder, also "Nicht"-Therapeuten, die dem VGNÖ beitreten und ihn in seinen Zielen rund um die Naturheilkunde unterstützen. Diese Mitglieder erhalten u.a. Rabatte bei dafür eingetragenen VGNÖ Naturheiltherapeuten.
Die Ordentlichen Mitglieder des Verbandes kommen aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen mit den entsprechenden gewerbe-, sozial- und steuerrechtlichen Hintergründen, wie:
  • Apotheker
  • Ärzte
  • Bowenpractioner
  • Heilmasseure
  • Heilpraktiker
  • Hilfesteller/Energetiker
  • Krankenpfleger
  • Lebens- und Sozialberater
  • Masseure
  • Osteopaten
  • Psychologen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Shiatsu-Therapeuten

Für mehr Informationen, siehe unter Mitgliedschaft.



Alle Texte sind geschlechtsneutral gemeint. Soweit personenbezogene Ausdrücke verwendet werden, umfassen sie Frauen und Männer gleichermaßen.