Nasenreflextherapie

Bei der Nasenreflextherapie wird ein mit pflanzlichem Reflex-Öl benetztes Wattestäbchen in die drei Nasengänge eingeführt, wobei jeder dieser Nasengänge eine Körperzone repräsentiert und entsprechend stimuliert werden kann. Weiters wird dadurch das lokale Immunsystem gestärkt.

 

Bewährte Indikationen sind u.a. Erkältungsneigung, Sinusitis, Kopfschmerzen, Ohrerkrankungen und Schwindel.